Menu

Header Inntalcup

INNTAL-CUP 2005

Am 16.07.2005 fand der 2. INNTAL – CUP diesmal für E- Junioren statt. 12 Mannschaften kämpften um den Turniersieg.
SpVgg Greuther Fürth, SV Wacker Burghausen, SSV 2000 Jahn Regensburg, SV Darmstadt 98 und LKS Lodz (Polen) sorgten erstmals dafür, dass sich das öffentliche Interesse am hochklassigen Jugendfußball in Nicklheim regte.

Bei besten äußeren Bedingungen zeigten die Kinder vor den zahlreichen Zuschauern tollen und erfrischenden Fußball. Der FCN konnte an diesem Tag sogar mit zwei Teams antreten wobei sich der ältere 94 Jahrgang (Trainer Jonke Stephan) hervorragend schlug und einen achtbaren 9. Platz errang! Dieses mal entschieden sich die Organisatoren eine „Inntal-Auswahl" anstatt der regionalen Teams an den Start zu schicken. Dabei wurde die Mannschaft aus Spieler von den umliegenden Vereinen gegründet. Das Team wurde von Helmut Steininger vom ASV Dachau gecoacht. Das Halbfinale bestritten schließlich Fürth gegen Darmstadt und Regensburg gegen Burghausen. Im ersten Spiel setzte sich Fürth durch und Burghausen konnte Regensburg in die Schranken weisen, was zu einem Eklat führte, da sich die Regensburger vom Schiedsrichter benachteiligt sahen und unter den Pfiffen der Zuschauern das Turnier verließen. Somit ging Rang 3 kampflos an Darmstadt 98. Im Finale spielte Fürth gegen Burghausen wobei sich die beste Mannschaft im Verlauf des Turniers, SpVgg Greuther Fürth, verdient den Turniersieg holte. Eine rundum gelungene Veranstaltung endet mit der Siegerehrung durch Schirmherr Josef Neiderhell mit der Übergabe der Schale, gestiftet von der Fa. Tenore di vita, Harald Stockenreiter und der Ausgabe der T-Shirt's. Bedanken wollen wir uns hierbei ganz besonders bei der Fa. Freeman T. Porter, Rainer Kurfer! Auch bei dem Turnierheft konnten wir neue Maßstäbe setzen. Ganze 24 Seiten hatte die Broschüre in der alle Mannschaften abgelichtet waren. Zum Rahmenprogramm gehörte eine Tanzeinlage des Rock'n Roll Club sowie eine Verlosung. Das Turnier wurde moderiert von Hr. Fromm vom Regional Fernsehsender Rosenheim. Zu guter Letzt wurde unser langjähriger Jugendleiter, Reiser Mario, von seinen Trainern verabschiedet, die sich auf diesen Wege für die tolle Zusammenarbeit bedanken! Eine Rundum gelungene Veranstaltung, sehr gut organisiert und es hat vor allem alle sehr viel Spaß bereitet!
Der zweite. INNTAL – CUP ermutigte alle Organisatoren, Eltern, Mitgliedern und Helfern trotz vieler Arbeit, sofort mit den Planungen für den 3. INNTAL – CUP zu beginnen. Bei der abschließenden Besprechung legten wir als zukünftigen festen Termin immer das letzte Wochenende im Mai fest.
12 Teilnehmer 2005:
- SpVgg Greuther Fürth (Sieger)
- SSV Jahn 2000 Regensburg (disqualifiziert)
- LKS Lodz
- FC Ingolstadt 04
- Inntal Auswahl
- SV Wacker Burghausen
- SV Darmstadt 98
- SC Hassia Dieburg
- SV Prutting
- TSV 1860 Rosenheim
- FC Nicklheim '94
- FC Nicklheim '95

Zurück