Menu

Header fussball1

Spiele, Tabellen und Ergebnisse - E-Jugend U11

Laden...

E-Jugend des FC Nickheim


E Jugend

E1 gegen SV Bad Feilnbach

E1 gegen Tabellenführer SV Bad Feilnbach 6:4

Am Samstag kam der Tabellenführer nach Nicklheim . Unser Spielführer Valentin fiel leider mit Verletzung kurzfristig aus . So mussten wir unsere Abwehr umstellen . Diese Umstellung machte sich gleich zu Beginn bemerkbar , da wir nicht geordnet waren . So kam es ,dass Bad Feilnbach in der 5.Minute das 1 : O erzielte . Man merkte unseren Spielern an ,dass sie kurz verwirrt waren . Eine Minute später klingelte es schon wieder in unserem Gehäuse , nachdem ein Feilnbacher Spieler einen schönen Fernschuss ansetzte . In der 10. Minute folgte nach einem Missverständnis zwischen Johannes und Philip das 3 : 0 . Wir stellten die Abwehr nochmals um und unser bester Angriff bis dahin endete mit einem schönen Gassenpass auf Niko ,der eiskalt den Torwart umkurvte und den Anschlusstreffer erzielte . Keine Minute später ein Pass von Niko auf Tobias und der vollendete zum 2 : 3 . Plötzlich war eine andere Mannschaft auf dem Platz ,die Zweikämpfe gewann und Feilnbach war etwas verunsichert . In der 16.Minute jedoch spielte Feilnbach einen Konter und schoss das 2 : 4 . Dieses Mal ließen wir uns durch das Gegentor jedoch nicht aus dem Konzept bringen und verkürzten in der 21.Minute durch einen Fernschuss von Phillip . So ging es mit 3 : 4 in die Kabine . Wir nahmen uns in der Halbzeit vor das Spiel noch einmal zu drehen und tatsächlich machte sich unser Kampfgeist in der 34.Minute bezahlt , als Tobias eine Flanke von Phillip zum 4: 4 vollendete .Feilnbach baute etwas ab und das wollten wir jetzt nutzen . Es wurde um jeden Zentimeter gekämpft und 9 Minuten vor dem Ende bediente Tobias Julian mustergültig und dieser konnte die erstmalige Führung erzielen . Der Gegner wehrte sich gegen die drohende Niederlage , aber jetzt hatte unsere Verteidigung meist die Oberhand oder Tobi entschärfte die Schüsse ,die auf sein Tor kamen . In der 47.Minute machte dann Tobias mit seinem 3.Tor den Sack zu und die Freude war groß dieses Spiel nach 0 : 3 Rückstand noch gedreht zu haben . Es war heute kein Sieg der spielerisch besseren Mannschaft , sondern der Kampfgeist war der entscheidende Faktor in diesem Spiel . Ich hoffe wir werden auch am Mittwoch mit dieser Einstellung in Oberaudorf antreten und dieses Mal von der ersten Minute an wachsam sein .

Zurück